Dienstag, 11 Dez 2018
 
 
Auswertung
Farbmanagement Drucken

Die Genauigkeit des Farbmanagements wird über die Ampel in drei Stufen (Gering, Mittel, Hoch) dargestellt.

Bei der Auswertung Farbmanagement wird die Zeile B des RGB-Medienkeils mit den Feldern B1-B20 auf Abweichungen überprüft. Es wird der Farbabstand ΔE00 der Messung zum Referenzwert der Tiff-Datei berechnet. Je kleiner der ΔE-Wert ist, umso geringer ist die Abweichung.

Aus den berechneten Farbunterschieden der Felder B1-B20 werden der Mittelwert und das Feld mit dem größten Farbunterschied bestimmt. Daraus lässt sich eine Aussage über die Genauigkeit des Farbmanagements machen.

Report Color

Die Referenzwerte sind die in der Tiff-Datei enthaltenen Lab*-Werte der Messfelder. Es wird NICHT gegen eine andere Referenzdatei gemessen.

Beispiel:

Das Feld B1 hat in der Tiff-Datei einen Lab*-Wert von L=85, a=3 und b=82. Die Messung ergibt einen Lab*-Wert von L=83.0, a=3.2 und b=76.9. Der berechnete Farbunterschied ΔE00 ist in diesem Fall 1.75.

Die Lab*-Werte der Felder B1-B20 sind in allen Tiff-Dateien identisch. Egal ob man zum Beispiel den sRGB oder den AdobeRGB Keil benutzt. Sie können dies einfach mit der Pipette in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm überprüfen. Wenn Sie im OnlinePortal mit der Maus über das entsprechende Patch schweben, wird Ihnen der Referenzfarbwert ebenfalls nochmal angezeigt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 5